REGION

Daheim im Garten Eden.
Unser Betrieb liegt Mitten im Herzen der Südpfalz, ziemlich genau im Dreieck Neustadt-Speyer-Landau, zwischen Pfälzerwald und Rhein, nahe der Deutschen Weinstraße.

Mit ca. 1800 Sonnenstunden im Jahr und einem milden Klima gedeihen hier sogar mediterrane Gewächse im Freiland.

Mandeln, Kastanien, Feigen, Pinien, Zitronen, Wein, Zypressen, Palmen, Kiwis und bestimmte Bananensorten vermitteln ein südländisches Flair; deswegen nannte schon König Ludwig I. die Pfalz „Gottes eigenen Garten“. Heute nennen viele die Pfalz auch die „Toskana Deutschlands“.

Optimale Anbaubedingungen für unser Gemüse:
Wenn Anfang des Jahres in weiten Teilen Deutschlands die Maschinen noch still stehen, beginnen bei uns schon die ersten Feldarbeiten.

Sandige bis mittelschwere Böden ermöglichen uns, je nach Wetterlage, Ende Januar die ersten Radies,  Rettiche und Karotten zu säen und mit Pflanzarbeiten zu beginnen.

Sehenswürdigkeiten:
Hambacher Schloss, Villa Ludwigshöhe, viele Burgen (z.B. Trifels, Madenburg, Landeck), Domstadt Speyer, Festungsstadt Germersheim, Naturpark Pfälzerwald, Deutsche Weinstraße, Deutsches Weintor, Rietburgbahn, und viele Weinfeste, wo man gern bei einem guten Glas Wein zusammensitzt.