ANBAU

Vielseitigkeit ist unsere Stärke! Durch die vielen verschiedenen angebauten Gemüsekulturen ergänzt mit Feldfrüchten sorgen wir für eine gesunde Fruchtfolge.

Neben dem Gemüseanbau wird ein Großteil unserer Flächen mit Ackerbau-Kulturpflanzen (z.B. Weizen, Zuckerrüben, Kartoffeln, Mais, Gründüngung) bestellt. So werden viele Flächen, nachdem der erste Satz im Frühsommer geerntet ist, anschließend mit Mais oder Gründüngung eingesät, oder im Herbst mit Weizen. Dies bringt wichtige Nährstoffe zurück in den Boden und schafft neuen Humus.

Ernterückstände, wie Blätter, Pflanzenerdballen, etc. werden gemulcht und in den Boden eingearbeitet, was ein weiterer Vorteil im Vergleich zu reinen Säkulturen darstellt. Auch Getreide, Zuckerrüben und Kartoffeln lockern die Fruchtfolge auf und haben eine positive Wirkung auf den Boden. Der Einsatz von Gründünger sorgt für eine Belebung des Bodens und eine Steigerung der Bodenfruchtbarkeit.